Pressemitteilungen der Frauen Union

04.03.2017, 09:03 Uhr
 
Närrisches Arbeitsessen der CDU Frauen Union Heilbronn

Quietschvergnügt und kunterbunt verkleidet trafen sich die Unionsfrauen am „Schmutzigen Donnerstag“ in der Besenwirtschaft Martin Heinrich in Heilbronn zu einem „Arbeitsessen.“

Text und Foto: Renate Stephan (res)

Nach dem Sektempfang verkosteten die Frauen sämtliche Hausmacher Spezialitäten wie Siedfleisch mit Meerrettich, Salzfleisch, grobe und feine Bratwürste, Leber- und Blutwürste sowie Sauerkraut und Kartoffelsalat. Hervorragend schmeckten auch zum Nachtisch das Dessert und die selbstgemachten Pralinen. Reichlich Gelegenheit zum „Schwätzen“ hatten die Damen an diesem Abend. Nur die demnächst anstehenden Aktivitäten und Termine brauchte die Vorsitzende Gisela Käfer mit den Damen abzustimmen. Auf ein „närrisches Protokoll“  verzichtete die Vorstandschaft. Einig waren sich alle Unionsfrauen darüber, sich auch im kommenden Jahr am „Schmutzigen Donnerstag“ hier wieder zu einem Arbeitsessen zu treffen. Gisela Käfer ließ bereits eine Vormerkung eintragen.